• .

  • .

  • .

  • .

Geldspenden

Bei einem gemeinnützigen Verein steht das Helfen im Vordergrund, die gegebene Hilfe ist für die Hilfesuchenden kostenlos, damit der Verein allerdings notwendige Aufwendungen und Ausgaben bezahlen kann, finanziert er sich hauptsächlich über die Mitgliedsbeiträge.

Da wir nur einen sehr geringen Jahresbeitrag festgesetzt haben, um auch die Mitgliedschaft für die Hilfesuchenden interessant zu machen, sind wir auch auf Spenden angewiesen. Daher freuen wir uns, wenn jemand unseren Verein mit einer Spende bedenkt. Dieses können Privatperson aber auch Firmen sein.

Unser Spendenkonto:

 Kontonummer:                       204 9005
 Bankleitzahl:  490 700 24
 Bank:  Deutsche Bank PGK Minden
 
 IBAN  DE33 4907 0024 0204 9005 00 
 BIC  DEUTDEDB490

 

Bei einer Spende tragen Sie bitte im Verwendungszweck "Name, Vorname, Straße und Hausnummer sowie Postleitzahl und Ort ein. Nur so können wir Ihnen eine Zuwendungsbescheinigung zukommen lassen, insofern Sie uns bereits per Email über eine beabsichtigte Spende informiert haben, tragen Sie bitte im Verwendungszweck "Name sowie "Email Datum"" ein, damit wir Ihre Spende zuordnen können.

Sicherlich wollen natürlich auch viele wissen, wofür die Spenden benötigt werden bzw. wie ihre Spende verwendet werden.

Verwalltungskosten des Vereins:

  • Portokosten
  • Kosten für die Erstellung und Bereitstellung der Internetseite, um auch überregional über unseren Verein und dessen Angebot informieren zu können.
  • Kosten für Buchführung oder Kontoführungsgebühren
  • Kosten für EDV und Software um die optimale Verwaltung des Vereins zu gewährleisten
  • Verbrauchsmaterial

Allgemeine Kosten des Vereins:

  • Fahrtkosten zur Klienten des Vereins, die selbst nicht mobil sind, aber unsere Hilfe benötigen
  • Stromkosten
  • Telefonkosten
  • Kosten für Erstellung von Flyern und Informationsmaterial, um über den Verein zu informieren.
  • Kosten für Schulungen

Sicherlich gibt es in einem Verein noch weitere Kostenstellen, dieses waren nur die wichtigsten.

Jeder Spender, egal ob Privatperson oder Firma, erhält mit Ende des Kalenderjahres, von uns eine Zuwendungsbescheinigung (Spendenbescheinigung) nach der Vorgabe des Finanzamtes. Diese Zuwendungsbescheinigung findet Berücksichtigung bei Ihrer Einkommensteuererklärung, und sollte dem Steuerberater, bei der Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung, vorgelegt werden.

Mit der vorläufigen Bescheinigung des Finanzamt Minden vom 15.06.2009 unter der Steuernummer: 335/5794/4264 ist der Verein "soziales Leben e. V." von der Körperschaftssteuer befreit.

 

 

f t g